Aktuelles

Aus aktuellem Anlass

Gemeinsam Trauern und Gedenken – Das Video von der Trauerfeier

Trauerfeier per Computer von Zuhause aus miterleben

Hygienevorschriften und Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie Covid 19 reduzieren die Anzahl der Teilnehmer an der Trauerfeier. Häufig können nicht alle nahestehenden Personen dabei sein. Trotzdem ist ein erlebter Abschied in Form einer gemeinsamen Trauerfeier wichtig für den Trauerprozess. Wir bieten für unsere Trauerfeiern die Aufnahme der Trauerfeier per Video an. Angehörige für die der Weg zu weit oder die Anreise zu beschwerlich ist, können so per Link am Computer von Zuhause die Trauerfeier erleben. Möchten Sie mehr Informationen? — Sprechen Sie unsere Berater an. Wir helfen weiter.

Foto von Bicanski auf Pixnio

Sa, 26. Oktober 2019, 15:00 h: Informationstag zur Bestattungsvorsorge

Sie können sich in einem Vortrag zu folgenden Themen informieren:

  • Wer kümmert sich um meine Beerdigung?
  • Varianten der Vorsorge – für jeden das Passende finden
  • Welche Arten der Bestattung gibt es?

Selbstverständlich stehen wir Ihnen ebenfalls für persönliche Fragen zur Verfügung, die zum Beispiel so lauten könnten:

  • Was kann ich mit einer Vorsorge regeln und absichern?
  • Auf welche rechtliche Form der Verfügung sollte ich achten?
  • Ich möchte niemandem zur Last fallen, z. B. durch eine Grabpflege, wie regel ich das?
  • Wie stelle ich sicher, dass mein Sparbuch nicht angetastet wird, wenn ich pflegebedürftig werde?
  • Ist für mich eine Versicherung der richtige Weg der Vorsorge?
  • Was sind Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung?

Wir beraten Sie gern. Nutzen Sie die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch.

Gern reservieren wir Ihnen einen Platz:

Telefon 04131-4 30 71
info@pehmoeller.de

Trauercafé, Pehmöller GmbH Lüneburg

Pressebeitrag in der Lünepost vom Samstag, 11. Januar 2020

Spende statt Geschenke

Bestattungshaus Pehmöller unterstützt Hospizdienst

Lüneburg. Spende statt Präsente – so lautet das Motto des Bestattunghauses Pehmöller in Lüneburg. „Anstatt Kunden und Partnern Geschenke zu Weihnachten zu machen, möchten wir, wie schon im vergangenen Jahr, eine wertvolle Institution in Lüneburg mit einem Geldbetrag unterstützen“, sagt Betriebsleiter Dietrich Eckhardt.
In diesem Jahr unterstützt das Bestattungsunternehmen den Hospizdienst mit 1500 Euro. „Uns ist es wichtig, dass wir mit dem Geld eine sinnvolle Sache unterstützen“, sagt Geschäftsführerin Britta Paulsen.
Ziel das Ambulanten Hospizdienstes ist es u. a., Menschen beim Sterben zu begleiten. „Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende“, sagt die Vereinsvorsitzende Rebecca von Brockhusen, „das Geld werden wir in die Fortbildung unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter investieren.

Pressephoto Lünepost

1500 Euro für den Hospizdienst: Britta Paulsen (l.), Geschäftsführerin vom Bestattungshaus Pehmöller und Betriebsleiter Dietrich Eckhardt überreichen einen Spendenscheck an Rebecca von Brockhusen vom Ambulanten Hospizdienst Lüneburg.

Presseartikel als PDF

Mit freundlicher Genehmigung der Lünepost

Sa, 21. November 2020, 15:00 h: Gedenkfeier

Trauer braucht seine Zeit und auch ihren Platz im Alltag. Wir laden zu einer Gedenkfeier in die Trauerhalle Pehmöller (Ritterstraße 8) in Lüneburg ein. Sie haben die Gelegenheit, in einem feierlichen Rahmen Ihrer Verstorbenen zu gedenken.

Gemeinsam gedenken wir unserer Verstorbenen.

Um Voranmeldung wird gebeten:

Telefon 04131-4 30 71
info@pehmoeller.de

Abbildung Hand auf Grabstein

30. April 2019: Gastspiel des Kindertheater Wunderland

Das Bestattungshaus Pehmöller möchte gemeinsam mit dem Wunderland-Kindertheater aus Rondeshagen zur Enttabuisierung der Themen „Tod und Trauer“ in der Gesellschaft beitragen und lädt Grundschulkinder aus Lüneburg am Dienstag, den 30.04.2019 zu einer Vorstellung um 10.00 Uhr in die Trauerfeierhalle des Bestattungshauses Pehmöller zu dem Theaterstück „Mit dem Großvater über die Meere“ ein.

Um Anmeldung wird unter Telefon 04131-43071 gebeten.

Wunderland Kindertheater
Illustration